Räucherfisch

Unser Räucherfisch wird von Eyka Feinkost in Marne und Krahl & Freudenthal in Hamburg traditionell von Hand gesalzen und geräuchert. Durch die Handarbeit behält er seinen Geschmack. Er verliert allerdings durch das Räuchern an Gewicht. Industriell verarbeiteter Räucherfisch wird deshalb nass gesalzen oder ihm wird Flüssigkeit injiziert. Das machen unsere Lieferanten nicht!

Wir bleiben bei unserem Fisch-Lanz-Qualitätsanspruch: Wir bieten Ihnen ausschließlich traditionell kaltgeräucherte oder heißgeräucherte Fischspezialitäten an. Und natürlich auch zertifizierte Sorten.

Was bedeutet „kaltgeräuchert“?

  • Die Fische werden zur Teilkonservierung stark vorgesalzen.
  • Danach werden sie gewässert.
  • Bei unter 30 °C werden die Fische schließlich lange und langsam im Rauch getrocknet.

Räucherlachs, Schwarzer Heilbutt im Aufschnitt, Lachsbückel oder Lachshering und Thunfisch werden für Fisch-Lanz so hergestellt.

Was bedeutet „heißgeräuchert“?

Alle anderen Fische und Fischfilets in unserem Sortiment werden heißgeräuchert, z. B. Makrele und Makrelenfilet, Stremellachs, Forelle und Forellenfilet, Buttermakrele, Bückling, Schillerlocke und Aal.

  • Die Fische werden für mehr Geschmack von Hand mild gesalzen.
  • Anschließend werden sie bei mindestens 60 °C Kerntemperatur im Rauch gegart.

Lust auf Fisch? jetzt Bestellen!

 

Wir haben immer ein vielfältiges Sortiment auf unseren Wagen. Sollten Sie einen Wunsch haben oder größere Mengen benötigen, können Sie uns:

per SMS an 0171 – 842 12 96 oder

hier über das Kontaktformular jederzeit eine Bestellung senden

Sie können bar, mit EC-Karte oder dem Mobiltelefon bei uns bezahlen

}

Frisch für den Folgetag bitte bis 18 Uhr bestellen!
Bitte beachten Sie, dass eine Abholung der Ware nur an unseren mobilen Verkaufswagen möglich ist.

Anrufe können wir nicht immer sofort entgegennehmen – wir melden uns zurück 🙂

Hinweise zur Datenverarbeitung:

4 + 11 =